Natalie Cole

Referenznummer
RF1242750929
Geschlecht
weiblich
Künstlername
Natalie Cole
Geburtsname
Natalie Maria Cole
Künstlerberuf
  • Schauspieler
  • Komponist
  • Sänger
Geburtsdaten
Sternzeichen
Wassermann (21. Jan – 19. Feb)
Geburtsland
Vereinigte Staaten
Geburtsstaat
Kalifornien
Geburtsstadt
Los Angeles
Sterbedaten
Sterbedatum
31.12.2015
Todesursache
Krankheit
Sterbeland
Vereinigte Staaten
Sterbestaat
Kalifornien
Sterbestadt
Los Angeles
Bestattung
Bestattungsdatum
11.01.2016
Bestattungsart
Erdbestattung
Standort
Bestattungsland
Vereinigte Staaten
Bestattungsstaat
Kalifornien
Bestattungsstadt
Los Angeles
Strasse / Nr.
Forest Lawn Memorial Park
Beschreibung
Natalie Maria Cole war eine US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin. Sie war die Tochter der Jazzsänger Nat King Cole und Marie Ellington.

In ihrer mehr als 40 Jahre währenden Karriere wurden allein in den Vereinigten Staaten 13,5 Millionen Alben verkauft, womit sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen in den Genres R&B, Soul und Jazz gehörte. Für ihre Leistungen als Sängerin wurde sie mit neun Grammys ausgezeichnet.

Ihr erstes Album, Inseparable, erschien 1975; im darauf folgenden Jahr erhielt Cole einen Grammy in der Kategorie „Best New Artist“.

Sie nahm unter anderem Alben in den Bereichen Soul, Jazz, Pop und Dance auf. Zu ihren größten Hits zählen This Will Be (1975), I’ve Got Love on My Mind (1977), Our Love (1978), Someone That I Used to Love (1980), Jump Start und I Live for Your Love (1987), Pink Cadillac (1988), Miss You Like Crazy (1989) und Unforgettable (1991, ein nachträglich zusammengesetztes Duett mit ihrem verstorbenen Vater). Das dazugehörige Album Unforgettable – With Love verkaufte sich allein in den Vereinigten Staaten über sieben Millionen Mal und erhielt zahlreiche Grammy-Auszeichnungen.

Im Dezember 2015 musste Cole wegen ihrer Erkrankung mehrere geplante Auftritte absagen. Sie starb am Abend des 31. Dezember 2015 im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles an Herzversagenim Alter von 65 Jahren. Natalie Cole wurde am 11. Januar 2016 in Forest Lawn Memorial Park Friedhof, Glendale, Kalifornien, beerdigt.

Quelle: Wikipedia
  • QR Code anzeigen QR Code anzeigen
  • Als PDF sichern Als PDF sichern
  • Fehlerhafte Anzeige melden
  • 372 Besucher
Es sind noch keine Kerzen angezündet worden.
Bitte loggen Sie ein um Kerzen anzuzünden.
Es sind noch eine Kommentare vorhanden
Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.
There are no condolences added
Please sign in or sign up to post condolences
Geben Sie Ihren Bericht ein
Nachricht *
Anmelden
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen? Erinnern