Julio Cortázar

Referenznummer
RF1407369888
Geschlecht
männlich
Künstlername
Julio Cortázar
Geburtsname
Julio Florencio Cortázar
Künstlerberuf
  • Autor
Geburtsdaten
Sternzeichen
Jungfrau (24. Aug – 23. Sept)
Geburtsland
Belgien
Geburtsstaat
Brüssel Hauptstadt
Geburtsstadt
Brussels
Sterbedaten
Sterbedatum
12.02.1984
Todesursache
Krankheit
Sterbeland
Frankreich
Sterbestaat
Île-de-France
Sterbestadt
Paris
Bestattung
Bestattungsart
Erdbestattung
Standort
Bestattungsland
Frankreich
Bestattungsstaat
Île-de-France
Bestattungsstadt
Paris
Beschreibung
Julio Florencio Cortázar (* 26. August 1914 in Brüssel; † 12. Februar 1984 in Paris) war ein argentinisch-französischer Schriftsteller und Intellektueller und neben Jorge Luis Borges einer der bedeutendsten Autoren der phantastischen Literatur. Da seine Texte die Grenzen zwischen Realität und Fiktion ausloten, werden sie mit dem Surrealismus in Verbindung gebracht. Laut seiner eigenen Tunnel-Theorie verwendet Cortázar jedoch lediglich homöopathisch dosierte surrealistische Elemente, um damit die Grenzen der alltäglichen Realität zu sprengen.



Cortázar starb 1984 an Leukämie, wobei auch angenommen wurde, dass eine Bluttransfusion vor der Identifizierung des HI-Virus AIDS die tatsächliche Todesursache gewesen sein könnte. Cortázar wurde amuf dem Friedhof Cimetière de Montparnasse, in Paris, Frankreich beigesetzt



Quelle: Wikipedia
  • QR Code anzeigen QR Code anzeigen
  • Als PDF sichern Als PDF sichern
  • Fehlerhafte Anzeige melden
  • 410 Besucher
Es sind noch keine Kerzen angezündet worden.
Bitte loggen Sie ein um Kerzen anzuzünden.
Es sind noch eine Kommentare vorhanden
Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.
There are no condolences added
Please sign in or sign up to post condolences
Geben Sie Ihren Bericht ein
Nachricht *
Anmelden
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen? Erinnern